Mitglieder des Beirats

Mitglieder des Beirats von "Kleine Kniffe"

Für die engagierte und ehrenamtliche Unterstützung des Magazins "Kleine Kniffe" für nachhaltige Beschaffung in Behörden, Kirchen, Kommunen und Wohlfahrtsverbänden bedanken wir uns bei:

 


Matthias Berg

Matthias Berg, Leiter Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO), Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME), Frankfurt


Ulla Burchardt

Ulla Burchardt, Diplompädagogin, ist freiberufliche Strategieberaterin und Dozentin für Kommunikationsmanagement. Mehr als zwei Jahrzehnte wirkte sie als direkt gewählte Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Geprägt durch den Strukturwandel in ihrer Heimat Dortmund und der Metropole Ruhr waren und sind ihre inhaltlichen Schwerpunkte Nachhaltige Entwicklung und Bildung, Forschung und Innovation. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – diesem Credo ihres Engagements folgend war sie Mitbegründerin der Nachhaltigkeitsinstitutionen der Bundesregierung und verantwortlich für die Promotion des Bundestages für die Weltdekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“.

Ulla Burchardt ist stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der TU Berlin, Gesellschafterin und wissenschaftliche Beirätin des IZT (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung), Berlin und Vorsitzende des Fachausschusses Wissenschaft der Deutschen UNESCO-Kommission, Bonn. Seit November 2016 ist sie Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung.


Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky

Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre und Industriebetriebslehre der Universität Würzburg. Dort leitet er u.a. das Zentrum für öffentliche Verwaltung und Beschaffung und den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Purchasing & Supply Chain Management. Prof. Bogaschewsky ist seit 1996 Mitglied des Vorstands des BME und leitet den Wissenschaftlichen Beirat des BME-Vorstands.


Dr. Stefanie Eichiner

Dr. Stefanie Eichiner – Diplom Forstwirtin und Vorsitzende der Unternehmensinitiative „Biodiversity in Good Company“. Die Unternehmensinitiative setzt sich in Partnerschaft mit Politik und Gesellschaft für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt ein. Die Umsetzung der Ziele des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) ist essenzielle Voraussetzung für das Erreichen der UN Sustainable Development Goals (SDGs) und gehört neben dem Klimaschutz zu den großen Gestaltungsaufgaben unserer Zeit.


Cristina Fedato

Cristina Fedato ist beim CSCP in Wuppertal die Leiterin des Teams für nachhaltige Infrastruktur, Produkte und Dienstleistungen. Sie greift zurück auf über 18 Jahre Erfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung, nachhaltige Beschaffung und nachhaltige Lieferketten. Als Projekt-Direktorin leitet sie sowohl nationale als auch internationale Projekte vorwiegend zu nachhaltiger Beschaffung und nachhaltigen Lieferketten. Sie war Mitglied der ISO-Kommission 277, einer internationalen Expertenrunde, die die ISO 20400-Norm für Nachhaltige Beschaffung erarbeitet hat.


Dr. Oliver Foltin

Dr. Oliver Foltin ist wissenschaftlicher Referent im Arbeitsbereich Frieden und nachhaltige Entwicklung der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg und leitet das Projektbüro Klimaschutz der EKD.


Ralf Grosse

Ralf Grosse, Mitarbeiter der Kompetenzstelle für Nachhaltige Beschaffung beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (KNB). Die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (KNB) unterstützt öffentliche Auftraggeber bei der Berücksichtigung von Kriterien der Nachhaltigkeit bei Beschaffungsvorhaben.


Dr. Christoph Hoffmann

Dr. Christoph Hoffmann, Mitglied des Deutschen Bundestages, Entwicklungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, Vorsitzender der Parlamentariergruppe Zentralafrika, Entwicklungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kommunalpolitik, Mitglied der Parlamentariergruppe Westafrika und der Parlamentariergruppe Ukraine, Mitglied der Parlamentskreise Bahnlärm, Fluglärm und Schienenverkehr.


Martin Ittershagen

Martin Ittershagen ist Referatsleiter „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet“ und Pressesprecher des Umweltbundesamtes


Thomas Kamp-Deister

Thomas Kamp-Deister ist Mitarbeiter im Bischöflichen Generalvikariat Münster, Hauptabteilung Seelsorge, Fachstelle Weltkirche, Referat Schöpfungsbewahrung


Karin Kortmann

Karin Kortmann ist Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) und Leiterin der Berliner Repräsentanz der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, ehemalige parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


Michael Kuhndt

Michael Kuhndt ist Gründer und geschäftsführender Direktor des Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production gGmbH (CSCP) mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen internationale Kooperation, Entwicklung und Nachhaltigkeit.

Er hat mit Organisationen wie UNEP, UNIDO, Weltbank, ILO, Europäischer Kommission, EEA, Wuppertal Institut, Global e-Sustainability Initiative, GIZ, WWF, BfN, Youthinkgreen und dem Grimme Institut, sowie mit Unternehmen, Ministerien und Verbänden zusammengearbeit.


Barbara Meißner

Barbara Meißner ist Hauptreferentin des Deutscher Städtetags und des Städtetags NRW, Berlin, Köln


Falko Meyer

Falko Meyer ist Geschäftsführer der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH, der ökumenischen Einkaufsplattform in Trägerschaft der evangelischen Kirche Deutschlands, dem Verband der Deutschen Diözesen, dem Deutschen Caritas Verband, der Diakonie Deutschland und der Deutschen Ordensobernkonferenz.


Ria Müller

Ria Müller betreut als Klimaschutzreferentin im Brandenburger Umweltministerium u.a. die Themenfelder nachhaltige Beschaffung und klimaneutrale Landesverwaltung. Davor war sie Beraterin beim BeschaffungsService Austria und bis 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).


Professor Dr. René Schmidpeter

Prof. Dr. René Schmidpeter steht als innovativer Vordenker für einen Paradigmenwechsel in der BWL und in der Nachhaltigkeitsdiskussion. Er ist ein internationaler anerkannter Experte für Strategisches Management, Unternehmenstransformation und Globale Nachhaltigkeitsentwicklungen. Er hat die Dr Juergen Meyer Stiftungsprofessur für Internationale Wirtschaftsethik und CSR an der CBS inne. In den letzten 5 Jahren veröffentlichte er in seine deutsch- und englischsprachigen Managementreihen mehr als 100 Publikationen zum Thema CSR, Sustainability, Governance und Ethik im Springer Gabler Verlag. Er ist Berater und Mitgestalter in zahlreichen nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsinitiativen und Think-Tanks (China, Australien, Großbritannien, Japan, Slowenien, USA) und Mitbegründer der M3TRIX GmbH in Köln.


Dr. Melanie Speck

Dr. Melanie Speck ist Co-Leiterin des Forschungsbereichs Produkt- und Konsumsysteme, Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie


Dr. Marianne Spieweg

Dr. Marianne Spieweg ist als Referentin im Zentrum Recht und Wirtschaft der Diakonie Deutschland u.a. für die Themen Nachhaltigkeit und Transparenz zuständig. Sie koordiniert das 2018 gegründete Netzwerk „Nachhaltigkeit @ Diakonie“ und führt derzeit ein Projekt zum Thema „Beschaffung von nachhaltigen Textilien in der Diakonie“ durch.


Tim Stoffel

Tim Stoffel ist Politikwissenschaftler und Experte für nachhaltige Beschaffung. Als wissenschaftlicher Referent bei newtrade nrw der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen und am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik hat er den nachhaltigen öffentlichen Einkauf aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht und gestaltet. Mit Vorträgen und Workshops zu sozial und ökologisch nachhaltigem Einkauf und Nachhaltigkeit in Globalen Lieferketten, in Deutschland, der EU und auch in Ghana und Südafrika bringt er PraktikerInnen und politischen Entscheidungstragenden auf allen politischen Ebenen das Thema näher. Als Geschäftsführer der Grünen Ratsfraktion der Bundesstadt Bonn ist er unter anderem für die Themen Finanzen und Vergabe zuständig.


Dr. Volker Teichert

Dr. Volker Teichert ist Wissenschaftlicher Referent FEST und Studiengangsleiter der Hochschule Fresenius für Immobilienwirtschaft und ehemaliger Vorsitzender
der Jury Umweltzeichen


Mag. Alexandra Terzaki

Alexandra Terzaki ist Juristin, Geschäftsführerin der TERZAKI Unternehmensberatung und geschäftsführende Gesellschafterin der TERZAKI & Partner GmbH. Frau Terzaki ist ÖNORM – Expertin Komitee ON-K 015 „Vergabewesen“ und ON-K 018 und somit Expertin für öffentliches Auftragswesen im Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation. Weiterhin ist sie Initiatorin undSprecherin des fnv (FrauenNetworkVergaberecht)


Carina Uhlen

Carina Uhlen ist Geschäftsführerin des CSR Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband. Elf Verbände und Organisationen sind derzeit zahlende Mitglieder im CSR-Kompetenzzentrum im DCV. Es fördert gemeinnützig ausgerichtete Unternehmenskooperationen. Das CSR-Kompetenzzentrum berät und begleitet Einrichtungen der Caritas bei Anliegen rund um das Thema CSR und Unternehmenskooperationen.


Professor Dr. Wanja Wellbrock

Prof. Dr. Wanja Wellbrock hat eine Professur für Beschaffungsmanagement an der Hochschule Heilbronn inne. Seine Hauptforschungsbereiche sind nachhaltiges und strategisches Beschaffungsmanagement entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Er ist Autor verschiedener englisch- und deutschsprachiger Publikationen und Projektleiter mehrerer praxisorientierter Forschungsprojekte in diesen Bereichen. Prof. Dr. Wanja Wellbrock sammelte praktische Erfahrungen in Führungspositionen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie in der Unternehmensberatung.