Politische Debatte

Politische Debatte zur nachhaltigen Beschaffung

Die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie in Deutschland ist nicht die alleinige Aufgabe spezifischer Umwelt-, Sozial, - und Wirtschaftsbehörden, sondern eine integrative, ressortübergreifende Aufgabe. Nachhaltigkeit ist damit eine als Querschnittsaufgabe und ein Grundprinzip der Politik.  Wie das Konzept Nachhaltigkeit selbst, hat auch die Idee einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung normativen Charakter und unterliegt damit politischen Wertungen.

Wir stellen hier Berichte von gelungenen Beispielen der Debatte zur "nachhaltigen Beschaffung" vor.

Videobeiträge zur politischen Debatte um nachhaltige Beschaffung

Dr. Christoph Hoffmann MdB, FDP: Nachhaltige öffentliche Beschaffung
Debattenbeitrag anlässlich der Beratung der Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 21.03.2019

Wenn der Staat shoppen geht – Öffentliche Beschaffung nachhaltiger gestalten
Die Grüne Fraktion Bayern diskutiert mit Expert*innen die Themen: Welche Probleme und Herausforderungen sehen wir bei der nachhaltigen Beschaffung? Welche Rahmenbedingungen können von der Landespolitik geschaffen werden, damit Kommunen und Landesbehörden Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigen? Welche Lösungsansätze und Positivbeispiele werden bereits erfolgreich umgesetzt?